Bellach

Kindergarten Grederhof soll ersetzt statt saniert werden

..

Der Gemeinderat Bellach hat entschieden, den Kindergarten Grederhof zu ersetzen.

Der Gemeinderat hat entschieden, den Kindergarten Grederhof nicht zu sanieren, sondern zu ersetzen. Aufgrund des grossen Sanierungsbedarfs im Kindergarten wurde 2019 ein Projekt mit Kostenvoranschlag für eine Gesamtsanierung erarbeitet. Der Gemeinderat beschloss darauf, für die Sanierung des Kindergartens einen Betrag von 1200000 in den Voranschlag 2020 aufzunehmen. Dieser Kredit wurde auch durch die Gemeindeversammlung vom 4. Dezember 2019 bewilligt.

Wegen der hohen Sanierungskosten verlangte der Gemeinderat, dass vor der Ausführung zusätzlich eine Neubauvariante geprüft wird. Ein Vorprojekt sieht den Abbruch des Kindergartens bis auf die Bodenplatte des Erdgeschosses und einen Ersatzneubau vor. Die Kosten beider Varianten seien praktisch identisch, sowohl die Sanierung als auch ein Ersatzbau können mit dem bewilligten Kredit realisiert werden, erklärte Bauverwalter Jürg Vifian. Eine Sanierung würde weniger natürliche Ressourcen verbrauchen, erfordere aber einige Kompromisse. So würde beispielsweise PCP-belastetes Konstruktionsholz im Gebäude verbleiben. Auch in energetischer Hinsicht könne keine optimale Lösung erreicht werden.

Bei einem Ersatzneubau sei man frei in der Grundrissgestaltung. Die Möglichkeit einer Erweiterung durch Aufstockung könnte ebenfalls bereits sichergestellt werden. Insgesamt sei ein Ersatzneubau, unter Weiterverwendung des Kellers und der Bodenplatte die nachhaltigere Variante, so Vifian. (uby)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1