Keine Rochade
Kriegstetten: Die bisherigen Gemeinderäte behalten ihre Ressorts, Ruth Studer bleibt Vize

An seiner ersten Sitzung der Legislatur hat der Gemeinderat Kriegstetten die Ressorts verteilt und die Kommissionsmitglieder und Funktionäre gewählt.

Rahel Meier
Drucken
Teilen
Die beiden neuen Kriegstetter Gemeinderäte übernehmen die Ressorts der beiden, die demissioniert haben.

Die beiden neuen Kriegstetter Gemeinderäte übernehmen die Ressorts der beiden, die demissioniert haben.

Rahel Meier

Der Gemeinderat Kriegstetten hat in seiner ersten Sitzung der neuen Legislatur Ruth Studer erneut als Gemeindevizepräsidentin gewählt. Zudem wurden die Ressorts vergeben. Gemeindepräsident Simon Wiedmer hat auch die nächsten vier Jahre das Ressort Verwaltung und Kommunikation; Ruth Studer behält das Ressort Kultur und Soziales, Rémy Wyssmann Finanzen und Sicherheit. Irene Lehmann übernimmt das Resort Bildung und Jugend; Pascal Ritter Bau und Werke.

Der Gemeinderat hat zudem alle Kommissionsmitglieder, Beamtinnen und Beamte, Funktionärinnen und Funktionäre und Delegierte gewählt. Einzig im Kilbi-OK bestehe noch eine Vakanz, die aber voraussichtlich schon bald geschlossen werden könne, wie Gemeindepräsident Simon Wiedmer auf Anfrage erklärt.

Aktuelle Nachrichten