Am letzten Samstag wimmelte es nur von Junioren in farbigen Polos im Golfpark Limpachtal, wo der Final des grossen Migros Junior Majors (MJM) ausgetragen wurde. Die einheimischen Junioren vom Golfclub Limpachtal und die Junioren vom Golfclub Wilyhof konnten sich am Schluss den vierten Rang teilen. Beide Clubs dürfen sich über ein Preisgeld von 1000 Franken freuen, das vollumfänglich der Juniorenförderung in den Clubs zugute kommt.

Der Final des MJM gehört bei den Junioren zu den absoluten Höhepunkten der Saison. Im Golfpark Limpachtal konnten sie ihr Können bei besten Bedingungen in sechs Foursome Machplays und zwölf Einzelmatchplays pro Team zeigen, ganz nach dem Vorbild des Ryder Cups.  Der grosse und begehrte Junior Major Pokal gewann das Juniorenteam vom Golfclub Sempachersee mit drei Punkten Vorsprung auf die Teams aus Genf und Waldkirch.

Auf dem Puttinggreen trainierte vor dem Spiel Golfprofi Fabienne In-Albon mit den Junioren und gab ihnen hilfreiche Tipps mit auf die Runde oder für die Putting Competition der Caddies. Es war für die Junioren ein tolles Erlebnis einen Golfprofi hautnah zu erleben und ihr Fragen zu stellen.

Die Caddie Competition dominierten die Limpachtaler Junioren. Mit präzisen Putts und starken Nerven gewannen sie Rang zwei bis vier und erspielten somit weitere 600 Franken Preisgeld für ihr Team.