Rund 230 Nachwuchsschwinger aus den Kantonen Solothurn, Aargau, Basel-Land und Basel-Stadt, dazu Vertreter des Schwingklubs Herzogenbuchsee werden in Horriwil erwartet. Ab 9 Uhr werden sie auf den fünf Sägeringen hinter dem Schulhaus um Ruhm, Ehre, den Kategoriensieg und die begehrten Zweige kämpfen.

Nachwuchsschwinger sind Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren. Diese schwingen bereits nach den Regeln, die auch bei den grossen bösen Buben angewendet werden.

Das heisst, dass ein Kampf gewonnen ist, wenn der Unterlegene mit beiden Schultern das Sägemehl berührt. Liegt ein Schwinger vom Gesäss bis Mitte Schulterblatt im Sägemehl, so hat er ebenso verloren, wie derjenige, der vom Nacken her bis Mitte Schulterblatt im Sägemehl liegt.

In Horriwil werden durchaus einige junge Talente antreten, die Hoffnungen für die Zukunft wecken, wie Heinz Kissling (technischer Leiter Jungschwinger Kanton Solothurn) erklärt. Namen werden aber im Voraus nicht bekannt gegeben. Das sei bei den Jungschwingern nicht üblich, so Kissling.

Traditionellerweise findet die kantonale Veteranentagung gleichzeitig mit dem Nachwuchsschwingertag statt. OK-Präsident Simon Steiner erwartet deshalb rund 120 Veteranen.

Schnupperschwingen möglich

Kinder und Jugendliche, die das Schwingen selbst einmal ausprobieren möchten, können das am kommenden Sonntag tun. Der Schwingklub Solothurn bietet zwischen 14 und 16 Uhr ein Schnupperschwingen an. Auch Mädchen dürfen das Schwingen hier ausprobieren.

Denn im Wettkampf der gleichzeitig auf den sägemehlringen läuft, sind keine Mädchen und jungen Frauen vertreten.

Die Interessierten müssen bequeme Freizeitkleidung und bequeme Schuhe, am besten Turnschuhe, mitbringen. Die Schwingerhosen werden zur Verfügung gestellt. Geschwungen wird übrigens der Einfachheit halber beim Schnuppern auf einer Matte.

Selbstverständlich hofft das OK, das aus Mitgliedern des Turnverein Horriwil besteht, dass auch die Dorfbevölkerung und weitere Interessierte vorbeikommen. 500 Sitzplätze gibt es rund um die fünf Sägemehlringe. «Der Eintritt ist gratis», so Steiner. Die Festwirtschaft sei gerüstet. «Dazu haben wir eine grosse Tombola mit schönen Preisen.»

56. Solothurner kantonaler Nachwuchsschwingertag, Schulgelände Horriwil,
Sonntag, 24. April. Anschwingen um 9 Uhr, von 12 bis 13 Uhr Mittagspause. 16 Uhr Schlussgänge. 17.30 Uhr Rangverkündigung. http://nachwuchsschwingertag.ch