Gegen den Gestaltungsplan für das neue Feuerwehrmagazin in Messen sind keine Einsprachen eingegangen. Bis zum 9. Januar lagen die Unterlagen öffentlich zur Einsicht auf. Bereits am 8. Januar wurde das Bauprojekt publiziert. Geplant sind zudem ein Velounterstand und eine Solaranlage. Noch bis zum 22. Januar läuft die Einsprachefrist für die Baupublikation.

Schon seit Jahren steht fest, dass die Regionalfeuerwehr Limpachtal ein neues Magazin braucht. Der Zustand des alten Gebäudes wird vom Feuerwehrinspektorat bemängelt. Die Fahrzeuge seien nicht alle am selben Ort und die Örtlichkeiten seien schlecht geeignet für die Aufbewahrung der heutigen modernen Geräte.

Doch die Gemeinde tat sich schwer mit der Suche nach einem Standort. Nachdem der Standort an der Eichholzstrasse/Mööslistrasse vermeintlich fest stand, wurde dieser vom kantonalen Raumplanungsamt vorübergehend wieder verwehrt. Zur Diskussion stand zwischenzeitlich ein Umzug in die Halle der Busfirma Steiner. Damit der Neubau des Magazins nicht der Überarbeitung des kantonalen Richtplans zum Opfer fällt, wurde vergangenes Jahr auf den letzten Drücker die Änderung des Bauzonen- und Erschliessungsplanes genehmigt.

Werkhof ins alte Magazin?

Nach jahrelanger Planung deuten die Bauprofile aber nun darauf hin, dass das Magazin bald gebaut werden kann. «Wenn alles rund läuft, können wir im März mit dem Bau beginnen. Wir wollen jetzt vorwärtsmachen», sagt Messens Gemeindepräsidentin Marianne Meister. Übermorgen Donnerstag wird das Projekt im Gemeinderat behandelt.

An den Gesamtkosten von 1,99 Millionen Franken beteiligt sich neben der Gemeinde Messen auch Unterramsern mit 183 000 Franken. Gebaut wird nun doch am ursprünglich vorgesehenen Standort an der Verzweigung Eichholzstrasse/Mööslistrasse. Verantwortlich für die Planung ist der Messner Architekt Heinz Iseli.

Noch auf der Suche ist die Gemeinde nach einem Standort für den Werkhof. Möglicherweise wird er in das alte Magazin gezügelt. «Ob das möglich ist, müssen wir aber noch abklären», sagt Marianne Meister. (crs)