Zuchwil
Illegales Glücksspiel: Polizei nimmt zwei Lokalbetreiber hops

Die Kantonspolizei Solothurn hat am Samstag in Zuchwil zwei Lokale wegen des Verdachts des illegalen Glücksspiels kontrolliert. Dabei wurden mehrere Internet-Wettstationen sowie Bargeld sichergestellt. Die Betreiber der Lokale werden angezeigt.

Drucken
Teilen
Acht Laptops für illegale Wetten wurden insgesamt sicher gestellt. (Symbolbild)

Acht Laptops für illegale Wetten wurden insgesamt sicher gestellt. (Symbolbild)

Kapo SO

Am Samstagnachmittag fand in zwei Lokalen in Zuchwil eine Spezialkontrolle statt. Dies aufgrund von Hinweisen, die die Solothurner Kantonspolizei hatte. Sie stellte in den beiden Lokalen acht Laptops für illegale Wetten und Bargeld im Umfang von mehreren 1‘000 Franken sicher.

Alle anwesenden Gäste wurden zudem überprüft. Die beiden mutmasslichen Betreiber der Lokale, ein 26-jähriger Schweizer sowie ein 54-jähriger Türke, werden angezeigt. Die Kontrolle dauerte mehrere Stunden und verlief ohne Zwischenfälle, wie die Polizei mitteilte. (kps)

Aktuelle Nachrichten