Hoschis Back-Wage
«Ich muss das wieder aufbauen»: Bäcker-Wagons von Ur-Dinkel Urs in Riedholz abgebrannt

Schock für Urs Hostettler: Dem Bäcker, der seine Urdinkel-Brote auf den Märkten in der Region verkauft, verbrennen Samstagnacht zwei seiner Back-Wagons. Die Feuerwehr konnte den Brand auf dem Attisholz-Areal löschen.

Drucken
Teilen

«Das tut mega weh, weil jetzt hätte es zu rentieren begonnen», sagt Urs Hostettler. Der Bäckermeister backt in vier mobilen Wagons auf dem Attisholz-Areal seine Brote mit Ur-Dinkel. Doch damit ist nun vorerst Schluss: In der Nacht auf Samstag brannten zwei Wagons aus.

«Ich habe jeden Wagen selbst gebaut. Es ist traurig», so Hostettler gegenüber «Tele M1». Der Schaden übersteige 25'000 Franken. «Ich muss das wieder aufbauen», sagt der 55-Jährige. Er habe keine andere Wahl, schon vor viereinhalb Jahren habe er keinen Job mehr gefunden.

Aktuelle Nachrichten