Highland Cattle Show
Hochlandrinder bringen schottische Stimmung nach Lommiswil

Am nächsten Wochenende werden in Lommiswil noch mehr kuschelige Hochlandrinder anzutreffen sein als üblich. Am kommenden Wochenende findet die 16. schweizerische Highland Cattle Show statt, wo 21 Züchter ihre Tiere vorführen werden.

Ueli Custer
Drucken
Teilen
Die putzigen Viecher erfreuen mit ihrem Anblick.

Die putzigen Viecher erfreuen mit ihrem Anblick.

Zur Verfügung gestellt

Am kommenden Wochenende organisieren die Lommiswiler Züchter Edi und Marjolijn von Burg zusammen mit ihrem OK die 16. schweizerische Highland Cattle Show. 21 Züchter mit gegen 70 Tieren werden an diesem Anlass teilnehmen. In einem grossen Zelt vor sowie in der Dorfhalle läuft vom Freitagabend, 27., bis Sonntagnachmittag, 29. März, ein dicht gedrängtes Programm. Am Freitag ab 18 Uhr, am Samstag- sowie am Sonntagmittag gibts grillierte Fleischspezialitäten vom Hochlandrind und an der Bar schottische Biere und Whisky. Am Freitagabend legt der Lommiswiler DJ Joho schottische Musik auf.

Am frühen Samstagmorgen treffen dann die Tiere ein, die während des Tages von den Richtern beurteilt werden. Über Mittag spielen die «Öufi-Ländlers» aus Bellach, und die Tiere können frei besichtigt werden. Am Abend steigt in der Dorfhalle der Züchterabend für angemeldete Gäste mit der Preisverteilung.

Ab 23 Uhr ist dann die Bar für alle geöffnet. Dazu ist natürlich schottische Musik zu hören. Der Sonntag startet um 10.30 Uhr mit einem Konzert der «Happy Pipers» aus Luzern in der Dorfhalle. Am Nachmittag werden die prämierten Rinder vorgestellt. Anschliessend führen junge Züchter im Alter von 8 bis 16 Jahren ihre Tiere vor, und Kinder aus dem Publikum erküren das schönste Rind zur Miss Highland. Mit der Preisverteilung um 15 Uhr endet das Programm.