Biberist
Handharmonika, Gesang und Schwyzerörgeli am Jahreskonzert vereint

Unter dem Motto «Rendezvous» lädt der Handharmonika-Club Biberist (HCB) zum traditionellen Jahreskonzert ein.

Merken
Drucken
Teilen
Die Handharmonika in der Hauptrolle.

Die Handharmonika in der Hauptrolle.

Zur Verfügung gestellt

Ein erquickendes Rendezvous: Mit dem Handharmonika-Club Biberist (HCB) und der Musik von grossen Meistern sowie mit dem Gastauftritt des Frauenchors Lohn-Ammannsegg. Das Orchester unter der Leitung von Doris Brügger eröffnet das Konzert mit den romantischen Melodien aus der Operette «Die lustige Witwe». Damit setzte sich Franz Léhar, in dessen Adern ungarisches, deutsches und französisches Blut floss, endgültig an die Spitze der damaligen Operettenkomponisten. Das Rendezvous mit George Gershwin erfreut mit der unverkennbaren «Rhapsodie In Blue» und dem «Oh, Lady Be Good», die dem Musiker zu dauerhaftem Ruhm verhalfen. Im Stück «Ray Charles In Concert» trifft das Orchester auf die Musik dieses US-amerikanischen Sängers, Songwriters und Komponisten, der grossen Einfluss auf die Musikstile Blues, Country und Soul ausübte. Mit dem Stück «Kleine Suite für Schülerorchester» gedenkt der HCB dem vor 50 Jahren verstorbenen Komponisten Richard Flury.

Gast aus Lohn-Ammannsegg

Gastauftritt geniesst in diesem Jahr der Frauenchor Lohn-Ammannsegg mit der Dirigentin Regina Rast. In seinen Liedern besingt er den Sonnenschein, das blaue Meer und den roten Wein, die nie brechende Liebe und das Likörchen fürs Frauenchörchen. Die Plauschgruppe des HCB unter der Leitung von Doris Brügger trifft sich mit bekannten Schlagerinterpreten. Vom Rock’n’Roll-Star Peter Kraus spielt sie das populäre «Sugar Baby» und «Sweety». In einem Potpourri streift sie die legendären Hits – «Ganz de Bappe», «Oh, läck du mir», «De Pantoffelheld» – des Gesangtrios Eugster.

Beschwingt klingt es mit den «Schwyzerörgelifründe» unter der Leitung von Hans Zimmermann. Zum Mitsingen und Mitschunkeln laden etwa «De Gitz Gitz Gäbi» und der «Güggel-Walzer» ein. Zum Höhepunkt dürfte sich zweifellos «In einer kleinen Konditorei» mausern. Mit dieser romantischen Erfolgsmelodie von Fred Raymond erinnern sich die singenden Frauen und der HCB gemeinsam an das Rendezvous bei Kuchen und Tee.

Konzert des Handharmonika Clubs: So, 19. November, 17 Uhr, in der Biberena Biberist. Begrüssungsapéro ab 16 Uhr. Eintritt frei. Kollekte.