Richtplan

Günsberger Gemeinderat will keinen Fussweg

Der Gemeinderat erachtet den 2006 vorgesehenen Fussweg als nicht mehr nötig.

Der Gemeinderat erachtet den 2006 vorgesehenen Fussweg als nicht mehr nötig.

Der Gemeinderat empfindet den vorgesehenen Fussweg beim Hofstattweg nicht mehr als nötig. Anstösser werden nun um eine Stellungnahme gebeten.

Der im Richtplan aus dem Jahre 2006 vorgesehene Fussweg beim Hofstattweg ist nicht mehr nötig. Dieser Meinung ist der Gemeinderat, wie Gemeindepräsident Thomas Jenny erklärt. Man werde nun deshalb die Anstösser um eine Stellungnahme bitten.

Jenny informierte zudem seine Kollegen über die Absicht von Kammersrohr, die Verbindungsstrasse zwischen Kammersrohr und Günsberg zu sanieren. Diese Sanierung hatte Kammersrohr verschoben und jetzt mit dem neuen Gemeindepräsidium wieder in die Planung aufgenommen.

Der Gemeinderat von Günsberg hatte seinerzeit bereits eine Zusage erteilt und wird seinen kleinen Strassenteil ebenfalls sanieren. Der Gemeinderat hat den Antrag der SVP, ein Ersatzmitglied für den Gemeinderat nachnominieren zu dürfen, gutgeheissen. «Wir wollen aber die Gemeindeordnung in diesem Paragraf genauer formulieren», sagt Jenni. (uby)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1