Krimiarchiv
Feierlich eröffnet: Ein weiterer kultureller «Leuchtturm» für Grenchen

Der Stadtpräsident und Gründer Paul Ott weihen das «Schweizer Krimiarchiv Grenchen» ein.

André Weyermann Jetzt kommentieren
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Eröffnung des Schweizerischen Krimiarchivs im UG der Stadtbibliothek Grenchen mit Stadtpräsident François Scheidegger und Initiator Paul Ott.

Eröffnung des Schweizerischen Krimiarchivs im UG der Stadtbibliothek Grenchen mit Stadtpräsident François Scheidegger und Initiator Paul Ott.

Oliver Menge

Im Rahmen des 1. Schweizer Krimifestivals wurde in einer stilvollen Feier das Schweizer Krimiarchiv Grenchen im Untergeschoss der Stadtbibliothek eröffnet. Stadtpräsident François Scheidegger erklärte, dass er «Feuer und Flamme» gewesen sei, dass Grenchen die Möglichkeit erhalte, einen weiteren kulturellen «Leuchtturm» in der Stadt einzupflanzen. Einige Hindernisse mussten zwar aus dem Weg geräumt werden, dank der Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen der Stadt konnte das Vorhaben aber in kurzer Zeit realisiert werden.

Aktuelle Nachrichten