Biberist/Lohn-Ammannsegg

Gewerbler setzen auf Markus Dick

Markus Dick kandidiert für das Gemeindepräsidium. (Archiv)

Gewerbe Region Biberist tagte am Vorabend der «Gewa-Schatzinsel» im Vortragssaal der Papieri. Der Verein unterstützt SVP-Mann Markus Dick im Wahlkampf ums Biberister Gemeindepräsidium.

Bilder liessen das vergangene Vereinsjahr von Gewerbe Region Biberist Revue passieren. Hauptziel war ganz klar die Realisierung der regionalen Gewerbeausstellung im Papieri-Areal. An der Generalversammlung am Vorabend der Eröffnung lobte Präsident Konrad Imbach seine Leute mit: «Wir sind eine tolle Truppe, die bewegt.» Aber auch nach der Gewa-Schatzinsel sind Anlässe und Arbeiten geplant: Töff-Ride, Herbstwanderung, Industrie- und Parlamentarier-Apéro, Wirtschaftswoche mit den Schulen, Biberister Kalender, Weihnachtsbeleuchtung. Neu wird ein Anlass mit einem Referenten eines noch offenen spannenden Themas organisiert. Erstmals findet am 29. Juni im Restaurant Neuhüsli in Lohn-Ammannsegg ein Gewerbestamm statt. «Zum Austauschen, Reden und Klagen», wie Konrad Imbach sagte.

Der Gewerbeverein zählt im Moment 173 Mitglieder. Zehn Austritten stehen zwölf Neueintritte gegenüber. Kassier Rainer König präsentierte eine ausgeglichene Rechnung 2016. Das Eigenkapital des Vereins beträgt 47 315 Franken. Das Budget 2017 rechnet mit einem Gewinn von 4030 Franken.

Ehrenmitgliedschaft für Hubler

Im Vorstand hat Vizepräsident Marius Hubler, Malerei Hubler GmbH, demissioniert. Für seine wertvolle Arbeit – seit 2001 war er in verschiedenen Funktionen tätig – wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Neu wird sich Bruno Aeschbacher, der in Biberist ein Innenausstattungsgeschäft führt, im Vorstand als Beisitzer engagieren.

Konrad Imbach legte den 100 Anwesenden ans Herz, in den kommenden Wahlen die Gewerbler zu berücksichtigen. Die Wahlempfehlung fürs Gemeindepräsidium Biberist fällt auf Markus Dick, der auch im Gewa-OK mitarbeitet.

Barbara Flury, Präsidentin des Vereins des Schlösschens Vorder-Bleichenberg, möchte die Gewerbler fürs Schlösschen und den Verein begeistern. Sie lädt diese am 26. Oktober zu einer Führung mit Apéro ein. Gemeindepräsident Martin Blaser bedankt sich für die guten Kontakte während seiner Amtszeit. Franz Portmann, Kassier des Biberister Kuriers, lobte die Gewerbler fürs konstante Inserieren in der Dorfzeitung, die nur dank dieser Unterstützung bestehen könne.

Beim abschliessenden Nachtessen durften sich die Anwesenden erstmals von der gelungenen Gewa-Atmosphäre überzeugen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1