Generalversammlung
Gewerbeverein hofft auf viele Anmeldungen für Ausstellung im 2020

Rund 50 Mitglieder besuchten die diesjährige Generalversammlung des Gewerbevereins Bellach im Turbensaal.

Lucilia Mendes von Däniken
Drucken
Teilen
Vorstand des Gewerbevereins Bellach (l.n.r): Corina Jäggi, Martin Hauser, Daniel Grabherr, Esther Brunner, Romano Ferrari, Martin Tschopp - auf dem Bild fehlt Manuela Zambetti

Vorstand des Gewerbevereins Bellach (l.n.r): Corina Jäggi, Martin Hauser, Daniel Grabherr, Esther Brunner, Romano Ferrari, Martin Tschopp - auf dem Bild fehlt Manuela Zambetti

zvg

Präsident Daniel Grabherr durfte auf ein erfolgreiches und spannendes erstes Amtsjahr zurückblicken. Besonders freute ihn, dass er neun Neumitglieder verkünden durfte. Darunter sind sowohl grosse Unternehmen, als auch kleine Einzelunternehmen. Hauptthema im vergangenen, im aktuellen und besonders dann im kommenden Jahr ist die BEGA, welche in Planung ist.

Ziel ist es vom 30. April bis 3. Mai 2020 das Bellacher Gewerbe anlässlich einer Gewerbeausstellung präsentieren zu können und so aufzuzeigen, dass gerade in Zeiten der Globalisierung das lokale Gewerbe umso wichtiger ist. Bald werden die Bellacher Unternehmer die Einladung zur BEGA erhalten und dann hofft das OK, respektive der ganze Gewerbeverein, auf möglichst viele Anmeldungen, damit der Anlass wie geplant stattfinden kann. Präsident Daniel Grabherr zeigt sich optimistisch: «Ich bin sicher, dass der frische Wind, der durch unseren Verein weht, viele Unternehmen zu einem Mitmachen an der BEGA motivieren wird.»

Doch nicht nur die BEGA beschäftigt den Verein. Gleichzeitig will man sich auch im Internet moderner präsentieren: Eine frische, informative Website ist in Auftrag gegeben worden und soll möglichst rasch online gehen. Doch nicht nur grosse Projekte beschäftigen den Verein. Auch intern versucht man die Mitglieder einzubinden, sei es mit Gewerbeapéros oder einem Ausflug, welcher traditionsgemäss im August stattfinden wird.

Aktuelle Nachrichten