Markus Müller ist seit drei Jahren im Gemeinderat vertreten und engagiert sich als Vizepräsident der Bau- und Werkkommission seit 8 Jahren in der Gemeinde. Für die beiden Ersatzgemeinderäte ist es die zweite respektive erstmalige Kandidatur. Ziel der Fraktion ist es den bestehenden Sitz im Gemeinderat zu verteidigen, wie es in einer Medienmitteilung der Ortspartei heisst.

Kantonsrat Stephan Baschung (Präsident) habe an der Generalversammlung zufrieden auf das letzte Jahr zurückgeblickt. Ernennenswert sind die verschiedenen Anlässe der CVP wie das Bräteln, Minigolf oder Benzenjassen. Für das laufende Jahr sind wiederum einige Anlässe geplant, wie zum Beispiel der Besuch im Staatsarchiv Solothurn.

Kassier Markus Müller präsentierte den Anwesenden die erfolgreiche Jahresrechnung, welche mit einem kleinen Gewinn abschloss. Weiter wurden die Sparmöglichkeiten und die grössten Kostenträger aufgezeigt.

Als Highlight des laufenden Jahres sind laut Mitteilung die bevorstehenden Regierungs- und Kantonsratswahlen sowie die Gemeinderats- und Gemeindepräsidentenwahlen zu bezeichnen. Stephan Baschung orientierte über die bereits umgesetzten oder geplanten Wahlkampfmassnahmen. Weiter wurde auf die neue Webseite hingewiesen. (mgt)