Derendingen

Gemeinderat will Parkverbot gegen Dauerparkierer-Lastwagen

Damit so ein Service- und Dienstleistungszentrum entsteht, muss viel gebaut werden.

Damit so ein Service- und Dienstleistungszentrum entsteht, muss viel gebaut werden.

Der Derendinger Gemeinderat stört sich daran, dass um die Baustelle beim Wissensteinfeld so viele Lastwagen herumstehen und auch wild parkieren. Ein Parkverbot entlang der Fabrik- und der Gutenbergstrasse soll der Situation nun Abhilfe schaffen.

Rund um die Baustelle beim Wissensteinfeld gibt es Probleme mit parkierenden Lastwagen. Da stünden einerseits die Lastwagen, die Material auf die Baustelle liefern und teilweise abends ankommen und frühmorgens ausliefern. Sie sollen und dürfen ihre Fahrzeuge nahe der Baustelle stehen lassen, damit das Abladen der Waren nicht unnötig verzögert wird.

Problematisch seien aber die Lastwagen, die entlang der Fabrik- oder der Gutenbergstrasse wild parkiert und manchmal tagelang stehen gelassen würden. Auch an der Gewerbestrasse sei die Situation zurzeit unübersichtlich. Ein Parkverbot entlang der Fabrik- und der Gutenbergstrasse soll der Situation nun Abhilfe schaffen. Der Gemeinderat hat den nötigen Massnahmen zugestimmt.

Eine schwierige Parkplatzsituation gibt es auch an der Kanalgasse. Dort werden Fahrzeuge auf der Strasse abgestellt, obwohl genügend Parkplätze vorhanden wären. Dadurch werde die Sicht von der Kanalgasse in die Bahnhofstrasse beeinträchtigt. Es wird darum ebenfalls empfohlen ein Parkverbot zu erlassen. Schliesslich beschäftigte sich der Gemeinderat auch mit der Verkehrssituation am Hagenweg, Ausfahrt Deitingenstrasse. Dort sei zwar ein Verkehrsspiegel installiert, die Situation aber trotzdem unübersichtlich. Neu soll deshalb eine Stopp-Signalisation mit entsprechender Bodenmarkierung erlassen werden. Damit würde die Situation vereinfacht.

Als Letztes hat der Gemeinderat die Abrechnung für den Ausbau des Bocciaweges für (137 795 Franken) genehmigt. Sowohl der Kredit für die Strassenbau- als auch die Kanalisationsarbeiten wurde unterschritten. (rm)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1