Der Gemeinderat Luterbach hatte vorsorglich eine Einsprache zur «Erweiterung Süd» des Golfplatzes Wylihof eingereicht. Es ging dabei um einige ungeklärte Fragen, Wegführungen beispielsweise oder Fragen des Gewässerunterhaltes.

Diese wurden in der Zwischenzeit geklärt und in einer Vereinbarung geregelt. Damit ist klar, dass die Wylihof Golf AG ab Beginn des Spielbetriebes, voraussichtlich im August 2016, den Unterhalt der öffentlichen Wege und der kommunalen Uferschutzzone innerhalb des Golfplatzperimeters übernimmt. Zudem werden die Wegführungen innerhalb dieses Perimeters teilweise neu geregelt. So ist vorgesehen, dass ein Teil der Wylihofstrasse mit der Brücke im Süden von der Golfplatz AG gekauft wird.

Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung darum der Vereinbarung zugestimmt und die Einsprache vorbehaltlos zurückgezogen. (rm)