Lommiswil

Gelungene Show des Turnvereins und der Damenriege

Die Turnshow in Lommiswil

Die diesjährigen Turnshow von Damenriege und Turnverein Lommiswil stand unter dem Motto «Filmriss». An drei sehr gut besuchten Vorstellungen gewährten Damenriege und Turnverein dem Publikum einen Blick hinter die Kulissen eines Kinobetriebs. Geschickt wurden schauspielerischer Witz und Charme mit den turnerischen, gymnastischen und tänzerischen Bühnendarbietungen von Gross und klein verflochten.

Einer angesagten Filmpremiere entgegenfiebernd, hatten Kinobesitzer José, Abwart Alfonso (zweimal Lukas Rindlisbacher) und Aushilfe Anastasia (Aline Späti) alle Hände voll zu tun. Schliesslich wollte man der angekündigten Starregisseurin Charlotte de Champagne (Tamara Fröhlicher), aber auch dem einfachen Besucherehepaar Steffi (ebenfalls Fröhlicher) und Tom (Jonas von Burg) einen unvergesslichen Kinobesuch bescheren. Bis es dann aber schliesslich «Film ab» (Gymnastik Turnverein) hiess, waren mehrere Hürden zu nehmen. So musste zuerst die «Obekasse» (Mädchenriege Unterstufe) geöffnet, ein «Filmriss» (Barren Turnverein) behoben oder der «Rote Teppich» (Gymnastik Damenriege) ausgelegt werden. Zum Abschluss, nach einer gelungenen Premiere lud Kinobesitzer José zu einer rauschenden «After Party» (gemischter Reigen Damenriege und Turnverein). (rdl) 

Meistgesehen

Artboard 1