Luterbach
Für grössere Anlässe: Im Uferpark wird ein Container aufgestellt

Auf der ehemaligen Kläranlage im Uferpark soll ein Container aufgestellt werden. Damit wird die Infrastruktur für grössere Anlässe auf dem Gelände ergänzt.

Drucken
Teilen
Der Container soll auf der Kläranlage aufgebaut werden. (Archiv)

Der Container soll auf der Kläranlage aufgebaut werden. (Archiv)

zvg

Der Kanton (das Bau- und Justizdepartement, vertreten durch das Hochbauamt) hat als Bauherr ein Bauvorhaben im Uferpark von Luterbach öffentlich aufgelegt. Auf der ehemaligen Kläranlage Luterbach wird ein Container aufgestellt, der beispielsweise als Kiosk gebraucht werden kann. Gleichzeitig werden mehrere Sanitärcontainer eingebaut. Laut Kantonsbaumeister Guido Keune werde die Infrastruktur komplettiert. «Kiosk und Sanitäranlagen sind nicht für den normalen Gebrauch gedacht. Sie sind nur bei Bedarf an grösseren Anlässen auf dem Gelände im Einsatz.»

Die Infrastruktureinrichtungen seien als «verlängerter Arm» des Restaurants 1881 Kantine im Uferpark zu betrachten, so Keune. Der Kanton investiert insgesamt rund 300'000 Franken für mehrere Container, Wasser- und Abwasserleitungen sowie Stromleitungen. (uby)

Aktuelle Nachrichten