Zuchwil/Luterbach
Für das Projekt einer neue Veloführung werden verschiedene Varianten untersucht

Für die Veloführung auf der Luterbach-/Zuchwilstrasse im Abschnitt Nordsüdstrasse in Zuchwil bis Nordstrasse in Luterbach wurden in einer Machbarkeitsstudie mit Vorprojekt verschiedene Varianten untersucht.

Drucken
Teilen
Wie soll der Radweg gestaltet werden?

Wie soll der Radweg gestaltet werden?

Screenshot Google Maps

Als Bestvariante resultierte ein separater, kombinierter Rad-/Gehweg auf der Nordseite der Kantonsstrasse im Abschnitt Amselweg Zuchwil bis Nordstrasse Luterbach und eine Kernfahrbahn im Abschnitt Nordsüdstrasse bis Amselweg in Zuchwil. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wurden in Absprache mit der Gemeinde Luterbach und der Bogen International GmbH beim Velolinksabbieger bei der Nordstrasse in Luterbach als Sofortmassnahme zwei reflektierende Pfosten auf den Mittelinseln montiert. Das Vorprojekt und die Bauarbeiten kosteten insgesamt 290'159 Franken. Zuchwil muss 6307 Franken daran bezahlen, Luterbach 2278 Franken. Der Regierungsrat hat die Abrechnung genehmigt. (rm/rrb)

Aktuelle Nachrichten