Zuchwil/Luterbach

Für den Bau der neuen Strassenbrücke werden Bäume entlang der Emme gerodet

Die Strassenbrücke über die Emme soll ersetzt werden.

Die Strassenbrücke über die Emme soll ersetzt werden.

Der Kanton lässt ab Mitte August entlang der Emme zwischen Zuchwil und Luterbach Bäume roden, damit dort anschliessend ein neuer Werkleitungssteg und eine neue Strassenbrücke gebaut werden können.

Ziel der Rodungen sei es, die Strassenbrücke über der Emme zwischen Luterbach und Zuchwil zu ersetzen, teilt der Kanton am Donnerstagmorgen mit. Im nächsten Jahr soll mit den Bauarbeiten begonnen werden, 2021 soll das Projekt fertiggestellt werden. 

Bevor dort aber gebaut werden kann, müssen die Bäume weg. Daher wird in der zweiten Hälfte vom August erst einmal gerodet. Im Anschluss entsteht im Uferbereich das neue Leitungs-Trassee. Zudem werden auf beiden Seiten der Emme die Widerlager des Steges erstellt. Die Stahlkonstruktion des Steges wird gleichzeitig auf der bestehenden Kantonsstrassenbrücke vormontiert. Im April 2018 wird er dann von der Strassenbrücke auf seine Widerlager verschoben. Nach den Bauarbeiten wird der Wald teilweise wieder aufgeforstet. 

Während der Bauphase wird der Verkehr auf der südlichen Brückenhälfte einspurig geführt. Fussgänger können das südliche Trottoir benutzen. 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1