Bei einer Wahlbeteiligung von 31,5 Prozent und 28 ungültigen Wahlzetteln wurden 939 gültige Wahlzettel eingereicht. 751 Stimmende haben Fritz Lehmann gewählt.

242 Wahlzettel wurden leer eingelegt. Die Stimmbeteiligung liegt einiges tiefer als bei der nationalen Abstimmung (knapp 40 %). Lehmann ist Landwirt. Er politisiert seit 2005 in Kantonsrat und Gemeinderat. (uby)