Brand
Feuer in Bellach: Sachschaden beträgt mehrere 10'000 Franken

Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Bellach geriet am Freitagmorgen in Brand. Dabei wurde niemand verletzt. Eine Untersuchung zur Ermittlung der Brandursache ist im Gange.

Drucken
Teilen
Durch das Feuer entstand ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken.

Durch das Feuer entstand ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken.

Kapo SO

Am Freitag Morgen brannte in einem Mehrfamilienhaus an der Grederstrasse in Bellach eine Wohnung im obersten Stockwerk.

«Um ca neun Uhr brannte die Wohnung. Die Feuerwehr Bellach war vor Ort und hatte den Brand schnell unter Kontrolle», teilt Mediensprecherin Schmid von der Kantonspolizei Solothurn mit. Dadurch wurde ein Übergreifen auf weitere Teile des Hauses verhindert werden.

Durch den Brand wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken.

Die Brandursache ist noch unbekannt und Gegenstand der laufenden Untersuchung der Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn. (pks/nka)

Der Brand wurde von der Feuerwehr Bellach schnell unter Kontrolle gebracht.

Der Brand wurde von der Feuerwehr Bellach schnell unter Kontrolle gebracht.

Kapo SO

Aktuelle Nachrichten