Der Helikopter verlässt den Ort des Unfalls.

Leserreporterin

Feldbrunnen
E-Bike-Fahrerin nach Selbstunfall mit Helikopter ins Spital geflogen

In Feldbrunnen hat sich am Sonntagabend ein Selbstunfall ereignet. Eine E-Bike-Fahrerin musste per Rettungshelikopter abtransportiert werden.

Drucken
Teilen

Der Selbstunfall ereignete sich kurz vor 19 Uhr im Bereich des Bahnübergangs von der Baselstrasse in die Vögelisholzstrasse zwischen Feldbrunnen und Riedholz. Die Meldung sei kurz vor 19 Uhr eingegangen, sagt eine Sprecherin der Solothurner Kantonspolizei.

Die verunfallte E-Bike-Fahrerin wurde von einem Rega-Helikopter in ein Spital geflogen. Informationen zu ihrem Gesundheitszustand liegen nicht vor. (mwa)

Aktuelle Nachrichten