Inhaber und Gastgeber Stefan Bartlome führte persönlich die Firmenbesichtigung durch und beantwortete die zahlreichen Fragen.

Mit dem ordentlichen Ablauf der Generalversammlung liess Hansueli Wyss das vergangene Jahr Revue passieren. Es wurde festgestellt, dass trotz attraktiver Themen und Orte mit hochkarätigen Referenten nicht zwingend viele Teilnehmer an den organisierten Anlässen erwartet werden können. Die Kasse schloss mit einem leichten Minus von rund 500 Franken. Dem Vorstand wurde für die vielen Einsätze gedankt, das Vertrauen ausgesprochen und Decharge erteilt. Aus den Reihen des Vorstandes gab es eine Demission.

Martina Schluep wurde für ihr grosses Engagement mit einem Präsent verabschiedet. Die bisherigen Vorstandsmitglieder (Hansueli Wyss, Rolf Stuber, Kurt Burkhalter und Mike Affolter) inklusive den beiden amtierenden Kantonsrätinnen Verena Meyer und Marianne Meister, stellten sich zur Wiederwahl. Zwei neue Kandidaten, Martin Rufer und Roger Siegenthaler, stellten sich, ihre Beweggründe und ihr Interesse kurz vor. Die anschliessende Wahl fiel einstimmig aus.

Gespannt warteten alle auf die Botschaft des Kantonalpräsidenten. Stefan Nünlist war aus Olten angereist und überbrachte einerseits seine Grüsse und andererseits seine Vision der FDP Kanton Solothurn. Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt bildeten die Zusammenfassung und Schlussfolgerung seiner Ausführungen. (mgt)