«Alle sind mit Bettlach verwurzelt und kennen das Dorf bestens», heisst es in einer Mitteilung der Ortspartei. Neben den bisherigen Heinz Randegger, Anna Nardini, Andreas Baumgartner und Barbara Leibundgut stellt sich auch Ersatzgemeinderat Simon Wyss erneut zur Wahl. Alle Bisherigen verfütgen neben der Gemeinderatsarbeit über eine breite Erfahrung an Kommissionsarbeit.

Auch die Neuen engagierten sich bereits jetzt in verschiedenen Gremien. So ist Pierre-André Weber seit langem Vizepräsident der JKS, André von Arb ist in der Feuerwehr aktiv und Pirmin Briggen war bis vor kurzem Sektionschef für die Bettlacher. «Die Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich im Mai zur Wahl für den Gemeinderat und freuen sich, sich für die Gemeinde Bettlach zu engagieren», heisst es weiter. Bei einem Glas Wein und einem feinen – zwar gelben – Risotto hatten die Teilnehmenden der Nominationsversammlung Gelegenheit, den Kandidatinnen und Kandidaten auf den Zahn zu fühlen. (mgt)