Gemeindepräsidium
Es kommt zur Kampfwahl in den Drei Höfen

In der Gemeinde Drei Höfe kommt es am 2. Juli zu einer Wahl des Präsidenten. Brandon Miller und Rolf Späti treten gegeneinander an.

Rahel Meier
Merken
Drucken
Teilen
Rolf Späti (Gemeinsame Liste) und Brandon Miller (Freie Liste) wollen das Gemeindepräsidium.

Rolf Späti (Gemeinsame Liste) und Brandon Miller (Freie Liste) wollen das Gemeindepräsidium.

zvg

Die Freie Liste, die in der stillen Wahl in den Gemeinderat alle fünf Sitze für sich beanspruchte, schickt Brandon Miller, Hersiwil (bestehender Gemeinderat Finanzen) ins Rennen. Miller hat Jahrgang 1954 und ist Techniker EOQ/EWS.

Sein Gegner ist Rolf Späti (Gemeinsame Liste). Der war Gemeindepräsident von Heinrichswil-Winistorf, eine der per 1. Januar 2013 zu Drei Höfe fusionierten Gemeinden. Späti, der damals für die CVP antrat, wurde 2009 nach zwölf Jahren Einsatz für die Gemeinde abgewählt. «Selbstverständlich hängt mir das Dorf am Herzen», erklärt Späti. Da der bisherige Gemeindepräsident demissioniert, werde diese Position wieder frei, begründet der 54-jährige, verheiratete Eventplaner seine Kandidatur.