Langendorf
Eritreer entreisst einer Frau beim Geldautomaten die Kreditkarte

Ein Mann hat am Dienstag einer Frau nach dem Geldbezug bei einem Automaten in Langendorf die Kreditkarte entrissen. Die Frau wehrte sich und eine Passantin griff ein. So konnte der Täter, ein 23-jähriger Eritreer, angehalten und festgenommen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Der Mann aus Eritrea konnte die Kreditkarte entreissen, aber nicht damit flüchten. (Archiv)

Der Mann aus Eritrea konnte die Kreditkarte entreissen, aber nicht damit flüchten. (Archiv)

Keystone

Am Dienstag, gegen 9.15 Uhr, wollte eine Frau ausserhalb eines Einkaufszentrums in Langendorf bei einem Automaten Geld beziehen. Nach erfolgter Transaktion wollte die Frau die Kreditkarte wieder zu sich nehmen. «In diesem Moment entriss ihr ein unbekannter Mann die Karte aus den Händen», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Dank der geleisteten Gegenwehr der Geschädigten, der Unterstützung einer herbeigeeilten Passantin sowie eines Angestellten des Einkaufszentrums, habe der Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden können

Die Passantin wurde bei der Hilfeleistung durch den unbekannten Mann leicht verletzt.

Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 23-jährigen Mann aus Eritrea. Er wurde für weitere Abklärungen vorläufig festgenommen. (kps)