Oberdorf
Elite-Model-Look-Gewinnerin Nathalie Jäggi: «Weniger Freizeit nehme ich fürs Modeln gerne in Kauf»

Die 15-jährige Nathalie Jäggi hat den prestigeträchtigen Elite-Model-Look gewonnen. Wie reagiert die Gymnasiastin auf die neue Situation?

Chantal Gisler
Merken
Drucken
Teilen
Sie ist die Gewinnerin des Elite Model Looks 2017: Nathalie Jäggi aus Oberdorf.
7 Bilder
Die Elite-Model-Look-Gewinnerin 2017 kommt aus Oberdorf (SO)
Im November gehts ans Elite-Weltfinale in Mailand.
Die beiden Gewinner des Elite Model Looks: Nathalie Jäggi Oberdorf (SO) und Yanis Isenring aus Frauenfeld (TG)
Die beiden konnten sich gegen 17 Finalisten durchsetzen.
Die stolzen Eltern Urs und Eva Jäggi mit Nathalie.

Sie ist die Gewinnerin des Elite Model Looks 2017: Nathalie Jäggi aus Oberdorf.

Zur Verfügung gestellt

Was ändert sich für Sie mit dem Sieg des Elite Model Look 2017?

Nathalie Jäggi: Ich hab etwas weniger Freizeit, doch das nehme ich gern in Kauf, da ich meinem Traum einen Schritt näher bin und mir dadurch viele neue Türen geöffnet worden sind.

Weshalb haben Sie sich für den Wettbewerb angemeldet?

Meine Tante Desiree Popelka arbeitet in Zürich und hat deshalb mitbekommen, dass dort ein Casting veranstaltet wird. Zuerst traute ich mich nicht wirklich zu gehen, doch dann überredete sie mich, mein Glück doch mal zu versuchen.

Haben Sie vor dem Wettbewerb schon gemodelt?

Nein, ich hatte vorher noch keine Erfahrung sammeln können.

Aktuell gehen Sie ins Gymnasium, welches sind Ihre Zukunftspläne?

Ich möchte auf jeden Fall die Matura erfolgreich abgeschlossen haben und vielleicht etwas in Richtung Biologie und Chemie studieren, weil ich weiss, dass die Konkurrenz beim Modeln sehr gross ist. Trotzdem gefällt es mir bis jetzt sehr gut.

Was machen Sie, um sich fit zu halten?

Nach der Schule gehe ich manchmal in den Fitnessraum mit meinen Freunden und powere mich dort gerne aus.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Körper sehr und was weniger?

Früher mochte ich meine Zahnlücke überhaupt nicht, doch mir wurde gesagt, dass sie etwas Besonderes ist. Heute gefällt sie mir sogar, und ich würde sagen, sie ist mein Markenzeichen. Ausserdem mag ich meine grünen Augen.

Haben Sie einen Plan B, falls das mit der Modelkarriere doch nicht klappen sollte?

Wie erwähnt, möchte ich auf jeden Fall die Matura machen und in Richtung Biologie oder Chemie studieren.

Wie haben Sie den Elite Model Look erlebt?

Es war ein tolles Erlebnis mit vielen schönen Erinnerungen und auch Erfahrungen. Ich habe auch viele, neue Freundschaften geschlossen. Die Menschen waren alle sehr positiv. Mit ihnen hat es einfach super Spass gemacht. Ich würde auch sagen, dass es mich selbstbewusster gemacht hat.

Wie bereiten Sie sich auf den internationalen Elite Model Look im November in Mailand vor?

Die vielen, tollen Tipps, die mir die Leute gegeben haben, werde ich versuchen, so gut es geht umzusetzen. Ich werde mein Bestes geben. Ich hoffe, dass ich auch dort neue Erfahrungen mitnehmen kann, und ich freue mich schon jetzt, neue Menschen kennen zu lernen.

Wie unterstützt Sie Ihr Umfeld?

Meine Familie und Freunde stehen voll und ganz hinter mir und sind auch super stolz. Sie unterstützen mich darin, meine Träume zu verwirklichen, doch das war schon immer so.

Sie gehen noch in die Schule und modeln nebenbei. Wie kriegen Sie alles unter
einen Hut?

Das wird sich im Verlauf der Zeit noch zeigen. Aber ich werde alles dafür tun, dass ich beides unter einen Hut bringen kann. Auch hier werde ich sehr von meiner Familie und Freunden unterstützt.