Maskenball Deitingen
Einzelne bewiesen: Mit etwas Fantasie entsteht ein cooler Auftritt

In der Zweienhalle Deitingen hiess das Motto des Maskenballs „Tour d’Europe“. Dass das Motto von den Besuchern mehr oder weniger gut umgesetzt wurde, spielte in dem Sinn keine Rolle.

Merken
Drucken
Teilen
Eine Gruppe Schnecken
48 Bilder
Sie wähnten sich im Wilden Westen
Maskenball in Deitingen zum Motto "Tour d'Europe"
Auftritt der Gugge

Eine Gruppe Schnecken

Oliver Menge

Die Halle war wunderschön dekoriert, mit gemalten Berg- und Beizenszenen aus der Schweiz und Italien, mit Wappen aus allen Ländern Europas und vielen beweglichen Teilen an der Decke und den Wänden.

Das Motto wurde von den Besucherinnen und Besuchern mehr oder weniger gut umgesetzt. Das spielte auch keine Rolle, denn hier bewiesen Einzelne, dass mit etwas Fantasie und wenig Aufwand ein cooler Auftritt entstehen kann, bei dem man sogar Kontakte knüpfen kann, so wie beispielsweise der Selfie-Typ, der sich eine Kamera vor den Kopf geschnallt hatte und so Selfies von sich und anderen Verkleideten machte.

Auch ganze Gruppen waren hier zu sehen, so zum Beispiel eine Gruppe Bären mit Honigtopf oder Holzfäller, die einen Stamm mitgebracht hatten. Aber auch Einzelmasken und Paare boten ein schönes Bild, wie die Bilder in der Bildstrecke beweisen. (om)