Zuchwil
Ein ungewöhnliches Mehrfamilienhaus aus Schweizer Holz

Drucken
Teilen
Süd- und Westansicht des Hauses

Süd- und Westansicht des Hauses

zvg

Am Ahornweg in Zuchwil ist am vergangenen Freitag vom Präsidenten der Arbeitsgruppe Pro Holz Solothurn, Thomas Studer, ein ungewöhnliches 8-Familienhaus mit dem Label «Schweizer Holz» ausgezeichnet worden. Das von Graser Architekten, Zürich, entworfene Holzhaus ist sowohl in gestalterischer als auch in technischer Hinsicht bemerkenswert. Aussen tritt Holz nur in witterungsgeschützten Bereichen in Erscheinung. Die Fassade besteht aus grossen, geschuppt angeordneten, dunklen Glaspanelen, die mittels einer dafür angepassten, unauffälligen kostengünstigen Glashalterung befestigt sind.

Durch die sich in den Gläsern leicht spiegelnden Bäume der Umgebung wird jedoch ein spannungsvoller indirekter Bezug zur Holzkonstruktion hergestellt. Das gewählte, in der Schweiz entwickelte Schuler-Holzbausystem zeichnet sich insbesondere durch seine Multifunktionalität aus. Es dient beim vorliegenden Bau als Trag- und sichtbares Gestaltungselement und bildet zugleich die Luftdichtigkeitsschicht und die Dampfbremse.

Labelübergabe durch Thomas Studer an die Bauherrin

Labelübergabe durch Thomas Studer an die Bauherrin

zvg

Zudem ermöglicht es relativ schlanke, raumgewinnende Tragwände. Bemerkenswert ist auch das verwendete, neu entwickelte Holz-Beton-Verbund-Deckensystem, das ohne Stahlarmierung auskommt, eine sehr gute Schalldämmung gewährleistet und ideale Voraussetzungen für Leitungsinstallationen bietet. Ein weiteres Merkmal des verwendeten Holzbau-Systems ist sein Einfluss auf das Wohnraumklima. Die grossen, inneren Holzflächen begünstigen den Feuchteausgleich in den Wohnräumen, verbreiten einen angenehmen Duft und tragen nachweislich zu einem behaglichen, gesunden Wohnklima bei.

Mit dem vorliegenden, innert kurzer Zeit vermieteten Neubau wird ein weiteres Mal gezeigt, dass der Holzbau nicht nur hinsichtlich der Umweltverträglichkeit punkten, sondern auch den Planern einen grossen gestalterischen Spielraum bieten und die Anforderungen und Wünsche der Bauherrschaften und der Bewohner in hervorragender Weise erfüllen kann. (mgt)