Bellach
Ein technischer Defekt löste den Brand in Autosattlerei aus

Der Brand in einer Autosattlerei in Bellach am vergangenen Dienstag wurde durch einen technischen Defekt an einem Kabel ausgelöst. Auch der Sachschaden ist nun bekannt.

Drucken
Teilen
Am Dienstag brannte es in Bellach.

Am Dienstag brannte es in Bellach.

Kapo SO

Nach dem Brand in einer Autosattlerei in Bellach am vergangenen Dienstag haben Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn entsprechende Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Sie konnten inzwischen herausfinden, dass ein technischer Defekt an einem Stromkabel zum Brand geführt haben dürfte.

Der Brand breitete sich vom Büro aus und griff auf den Gebäudekomplex über. Der Schaden an Gebäude, Inventar und Fahrzeugen beläuft sich auf über 100‘000 Franken.