Hüniken
Ein Sechsjähriger erhält als 100.Einwohner einen Apfelbaum

Bei sonnigem warmen Herbstwetter feierte die Gemeinde Hüniken am kommunalen Feiertag, dem Michaelstag, ihren 100. registrierten Einwohner.

Merken
Drucken
Teilen
Nicolaos Kechagias erhielt am Dorf-Grillfest als 100.Einwohner Hünikens einen Apfelbaum.

Nicolaos Kechagias erhielt am Dorf-Grillfest als 100.Einwohner Hünikens einen Apfelbaum.

zvg

Gemeindepräsident Jürg Schibler überreichte Nicolaos Kechagias, welcher genau an diesem Tag seinen 6. Geburtstag feierte, als Willkommensgeschenk einen prächtigen Apfelbaum, welcher im neu gestalteten Garten der Familie Kechagias wachsen und gedeihen soll.

Die Mehrheit der anwesenden Einwohner der Gemeinde feierte bis in den späten Abend hinein ein gemütliches Fest an der letztjährig eingeweihten Grillstelle und genoss den Anlass sichtlich mit viel Gelächter, Gesprächen und gegrillten Leckereien. (mgt)