Ehrung
Gemeinde ehrt engagierte Selzacherinnen und Selzacher

An einem Festakt wurden in Selzach Personen geehrt, welche sich um das kulturelle, gesellschaftliche und sportliche Leben des Dorfes verdient gemacht haben.

Drucken
Teilen
Gruppenfoto der Geehrten: Urs Brotschi, Marlène Zihlmann, Jasmin Blum, Lena Leibundgut und der Verein Chapffest.

Gruppenfoto der Geehrten: Urs Brotschi, Marlène Zihlmann, Jasmin Blum, Lena Leibundgut und der Verein Chapffest.

zvg

Das kulturelle und sportliche Leben in Selzach ist vielfältig. Ein Bruchteil dieser Vielfalt wurde bei der Sport- und Kulturehrung im Pfarreizentrum am Sonntag sichtbar. Von Zeit zu Zeit zeichnet Selzach Kulturschaffende und Sportler für ihr Wirken aus. Geehrt wurden Menschen und Vereine, die seit Jahrzehnten in den verschiedenen Bereichen der Kultur wirken, aber auch durch sportliche Leistungen auf sich aufmerksam machen. Diejenigen, welche sich in der Gemeinde engagieren, aber auch die, welche den Namen Selzach nach aussen tragen.

30 Jahre für Skisport und Sommeroper

Dies trifft auf Urs Brotschi mit seinem unermüdlichen Engagement im Gemeindeleben zu. Er setzt sich im Skisport und für den Spielbetrieb der Sommeroper im Passionsspielhaus seit weit über 30 Jahren in hohem Masse ein.

Talentierte Sportschützin

Jasmin Blum wurde von Andreas Hänggi, Präsident der Kultur- und Sportkommission geehrt.

Jasmin Blum wurde von Andreas Hänggi, Präsident der Kultur- und Sportkommission geehrt.

Jasmin Blum, die talentierte Sportschützin bei den Sportschützen Leberberg weist in ihrer noch jungen Karriere bereits mit 18 Medaillen an kantonalen und schweizerischen Meisterschaften einen grossen Medaillenspiegel auf.

Frauenriege, Politik, Seniorenarbeit

Ausgezeichnet wurde mit Marlène Zihlmann, eine Selzacherin welche sich über Jahrzehnte aktiv ins Gemeindeleben einbringt. Seit 27 Jahren ist sie in der Leitung der Frauenriege tätig und leitet auch das Turnen der Seniorinnen seit 2007. Nebenbei war sie lange Jahre auch politisch tätig und engagierte sich in sozialen Projekten wie «Seniorinnen an der Schule» oder bei «Tischlein deck Dich».

Erfolgreiche Schwimmerin

Lena Leibundgut (rechts) mit Isabelle Droz

Lena Leibundgut (rechts) mit Isabelle Droz

Geehrt wurde auch Lena Leibundgut für ihre herausragenden Leistungen im Schwimmen. Sie gewann an der Nachwuchs-Schweizermeisterschaften in Basel im Jahr 2019 Bronze über 800 Meter Freistil Langbahn und im August 2021 die Silbermedaille über 3 Kilometer Freistil, auf der Openwater Schweizermeisterschaft auf dem Hallwilersee.

Für gelungene Bundesfeiern

Verein Chapffest.

Verein Chapffest.

Der Verein Chapffest mit seinen rund 40 Mitgliedern, welcher jährlich fantastische Höhenfeuer für die 1. Augustfeier errichtet und jedes Jahr die Bevölkerung von Selzach einlädt, den Geburtstag der Schweiz gemeinsam zu feiern. Die ganze Geschichte begann, als die Initiatoren des Vereins erst 13 und 15 Jahre alt waren.

Bevor der Anlass mit einem Apéro abgerundet wurde, schloss der Andreas Hänggi, Präsident der Kultur- und Sportkommission in Anwesenheit von rund 150 Geladenen und Gästen, mit dem Statement «Die Kultur, das Vereinsleben und der Sport sind wichtige Bereiche, die das Profil und die Aussensicht einer Gemeindebeeinflussen und stärken können» den offiziellen Teil der Veranstaltung. (ids)

Aktuelle Nachrichten