Lohn-Ammannsegg

E-Bike-Lenker (84) weicht Auto aus und verletzt sich schwer

Der Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Fahrradfahrer wich einem einbiegenden Auto aus und stürzte schwer.

Der Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.

Weil ein in die Strasse einbiegendes Auto eine Wartelinie missachtete, kam ein 84-jähriger Fahrradfahrer in Lohn-Ammannsegg zu Fall und erlitt schwere Verletzungen. Der Autolenker entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei sucht nach Zeugen

Ein 84-jähriger Fahrradfahrer kam am Samstag gegen 11.40 Uhr zu Fall und musste mit schweren Verletzungen von der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Grund für den Sturz scheint laut Aussagen der  Kantonspolizei Solothurn ein in Lohn-Ammannsegg von der Gewerbestrasse in die Bernstrasse einbiegendes Auto gewesen zu sein, welches bei der Einfahrt eine Wartelinie missachtete. Um eine Kollision zu verhindern, vollzog der E-Bike-Lenker ein Ausweichmanöver und stürzte dabei schwer. 

Der Lenker des Wagen, laut ersten Beschreibungen ein dunkler Sportwagen der Marke Mercedes oder Jaguar, soll sich noch für einige Zeit in der Gewerbestrasse aufgehalten und sich dann später entfernt haben.  

Personen, die Angaben zu dem Fahrzeug oder dessen Lenker machen können, sind gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 032 654 39 69).

Die Polizeibilder vom September

Meistgesehen

Artboard 1