Feldbrunnen-St. Niklaus
«Durstiger Wanderer» sucht neuen Pächter

Das Restaurant zum Durstigen Wanderer sucht einen neuen Pächter. Es soll aber weiterhin ein Treffpunkt für das Dorf bleiben.

Drucken
Teilen
Der durstige Wanderer sucht einen neuen Pächter.

Der durstige Wanderer sucht einen neuen Pächter.

Urs Byland

Das Restaurant zum Durstigen Wanderer an der Baselstrasse in Feldbrunnen-St. Niklaus sucht einen neuen Pächter. Francesco Caputo hat eine Stelle als Koch in einem Restaurant in Solothurn angenommen und verlässt das Restaurant auf Ende Oktober.

«Sicher hatte er mit der Baustelle durch Feldbrunnen entlang der Baselstrasse keine einfache Ausgangslage in den letzten Monaten», sagt Gemeindepräsidentin Anita Panzer. Darum sei ihm die Gemeinde auch mit dem Pachtzins erheblich entgegen gekommen.

«Offenbar ist die Festanstellung für ihn jetzt aber die bessere Lösung», so Panzer. Nun sucht die Gemeinde einen neuen Pächter für das Restaurant: «Wir möchten unsere Dorfbeiz gerne offen halten!»

Der Gemeinderat ist auch offen für neue Konzepte: «Wir möchten keine Vorschriften machen, wie das Restaurant zu führen ist und sind auch offen für neue Konzepte. Wichtig ist einfach, dass sowohl Feldbrünnler wie auch Auswärtige gerne hierherkommen.» (mgt)

Aktuelle Nachrichten