Derendingen
«dr schnäuscht Däredinger» war in diesem Jahr auch kunterbunt

Bei schönstem Wetter und mit einem top motivierten Publikum fand am Freitag «dr schnäuscht Däredinger» statt.

Merken
Drucken
Teilen
Die Kinder gaben alles.

Die Kinder gaben alles.

zvg

Der Turnverein Derendingen hat den Anlass wieder mit einer feinen Festwirtschaft, mit professioneller Zeitmessung und einer neuen Kategorie lanciert: Kunterbunt. In dieser Rennstafette stand nicht die Geschwindigkeit, sondern die Originalität im Vordergrund.

Angetreten sind Haie, Bienen, Pippi’s, Kelten und crazy Girls, die von einer Zuschauer-Jury mit Freude bewertet wurden.

In der Kategorie Kunterbunt wurde in Verkleidung gestartet.

In der Kategorie Kunterbunt wurde in Verkleidung gestartet.

zvg

Im Zielraum feuerten die begeisterten Begleiter alle jungen Sportler an, die mit vollem Einsatz, viel Kampfgeist und grossen Emotionen über die Ziellinie rannten.

Als Krönung des gelungenen Abends standen die zwei Schnellsten des Dorfes auf dem Podest, mit einem Siegerlächeln und dem verdienten Pokal in den Händen: Mirjam von Rohr und Alessandro Veronica. (mgt)