Buchegg
Die SP tritt zu dritt an

Die SP Buchegg nominiert drei Kandidierende für den Gemeinderat.

Drucken
Teilen
Von links: Franziska Ingold (Journalistin), Nino Jacusso (Filmautor) und Anita Hug Mbungo (Rechtsanwältin).

Von links: Franziska Ingold (Journalistin), Nino Jacusso (Filmautor) und Anita Hug Mbungo (Rechtsanwältin).

Die SP Buchegg hat an ihrer Generalversammlung zwei Kandidatinnen und einen Kandidaten für die Gemeinderatswahlen vom 21. Mai 2017 nominiert.

Von links: Franziska Ingold (Journalistin), Nino Jacusso (Filmautor) und Anita Hug Mbungo (Rechtsanwältin).

Alle drei Persönlichkeiten stünden für sozialdemokratische Werte und eine solidarische Gesellschaft.

Sie wollen sich im Gemeinderat zum Wohle aller Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Buchegg einsetzen, ohne die zentralen Anliegen der SP aus den Augen zu verlieren: eine gute Bildung und gleiche Chancen für alle, Tagesstrukturen für Kinder und Betagte, ein minimales Angebot im öV, Erhalt lokaler Geschäfte, Arbeitsplätze und Erbringer von Dienstleistungen gerade in den Randgebieten.

Aktuelle Nachrichten