Wettkampf

Die «schnäuschte Flumethauer» sind erkoren

Die schnellsten Flumenthaler sind Jana Ast und Neal Lüscher.

Die schnellsten Flumenthaler sind Jana Ast und Neal Lüscher.

Wie vor einem Jahr ist Jana Ast die schnellste Flumenthalerin.

Auch dieses Jahr wurde in Flumenthal der «schnäuscht Flumethauer» gesucht. Der Damenturnverein organisierte den Laufwettbewerb für die Dorfjugend zwischen 2 und 16 Jahren.

Auf dem Trainingsplatz des SC Flumenthal gabs spannende Wettläufe zu sehen. Bei schönem Wetter gaben alle Kinder ihr Bestes. Mit Feuereifer und lauter Anspornung der Zuschauer wurde die Sprintstrecke unter die Füsse genommen. Die Distanz betrug je nach Alter 40 Meter (Kategorie Plüsch 2- bis 4-jährig, 60 Meter (5- bis 12-jährig) oder 80 Meter (13- bis 16-jährig). Die Stimmung auf und neben der Rennstrecke war ausgezeichnet und alle Läufe konnten unfallfrei absolviert werden.

Die Läufe ergaben folgende Siegeri und Siegerinnen. Kategorie Plüsch (Jahrgänge 14/15/16): 1. Noé Binz, 25.10. Jahrgänge 12/13, Knaben: 1. Joshua Weber, 12.71; Jahrgänge 10/11, Knaben: 1. Linus Gauss, 11.25; Mädchen: 1. Lilian Rüegg, 11.56. Jahrgänge 08/09, Knaben: 1. Christian Rüegg, 10.10; Mädchen: 1. Yaelle Stampfli, 9.66. Jahrgänge 06/07, Knaben: 1. Cédric Stampfli, 9.37; Mädchen: 1. Ramona Bindy, 9.84. Jahrgänge 04/05, Knaben: 1. Neal Lüscher, 11.72; Mädchen: 1. Jana Ast, 11.47. Jahrgänge 02/03, Mädchen: 1. Jasmin Feier, 13.50

Die 10 Kategoriensieger (ohne Kategorie Plüsch) liefen nun über 60 m um den Titel «s schnäuschte Flumethauer Meitli» / dr schnäuscht Flumethauer». Jana Ast konnte wiederum ihren Titel verteidigen mit einer Zeit von 9.09. Bei den Knaben siegte dieses Jahr Neal Lüscher mit einer Zeit von 8.79. (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1