Bätterkinden/Biberist

Die längste Krippe des Mittellands ist pure Handarbeit – auch das Mini-Jesuskind

Die längste Krippe des Mittellands

Die längste Krippe des Mittellands

In Betterkinden wird auf einer 20 Meter langen Krippe die Weihnachtsgeschichte erzählt. Mehrere Monate lang wurde von Hand am Kunstwerk gebastelt.

In Bätterkinden wird auf einer 20 Meter langen Krippe die Weihnachtsgeschichte erzählt. Mehrere Monate lang wurde von Hand am Kunstwerk gebastelt.

20 Meter lang und mit über 100 Figuren und Requisiten dekoriert - so präsentiert sich die grösste Weihnachtskrippe im Mittelland. Sie steht in Betterkinden bei Biberist.

Verantwortlich für die Krippe ist die Familie Jakob vom Berchtoldshof. Vater Christoph sagt: "Es kommen jedes Jahr neue Figuren hinzu oder wir ändern etwas ab."

Regula Jakob erklärt: Die Besucher kämen aus der Umgebung, aber auch aus dem Tessin, um die Krippe zu bestaunen. Das ist noch bis 6. Januar 2018 möglich

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1