Bereits zum achten Mal zeichnet der Anzeigerverband Bucheggberg-Wasseramt mit seinem Verlegerpartner AZ Anzeiger AG Jugendliche und junge Erwachsene mit Förderpreisen für ihr bisheriges kulturelles Schaffen aus. Alle zwei Jahre trifft sich eine 13-köpfige Jury mit Vertretern aller Kultursparten, um die eingereichten Arbeiten und Projekte zu sichten, zu würdigen und zu beurteilen.

In diesem Jahr wurden 20 Projekte eingegeben. In zwei Sitzungen hat die Jury daraus ihre Wahl getroffen. Die Namen der Preisträger des Jahrgangs 2017 sind nun bekannt. Es sind dies: Steffi Friis, Langendorf; Patrick Joray, Gerlafingen; Silvan Joray, Gerlafingen; Luca Lang, Solothurn; Daniel McAlavey, Langendorf; Samira Schneuwly, Subingen; Silvan Borer, Deitingen; Anna Stüdeli, Zürich; Miriam Jamuna Zweifel, Solothurn.

Die jungen Künstlerinnen und Künstler werden mit einer Gesamtpreissumme von 21'000 Franken ausgezeichnet.

Verleihung an der Kulturnacht

Um die Spannung noch etwas zu erhöhen, wird die Höhe der einzelnen Preissummen an den jeweiligen Preisträger erst am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Am Samstag, 19. August findet im Schlösschen Vorderbleichenberg in Biberist ab 19 Uhr die beliebte Kulturnacht statt, an welcher die Preisverleihung durchgeführt wird. Im Schlösschen werden aber alle eingereichten Projekte, also auch jene, die keinen Preis erhielten, der Öffentlichkeit ab 19.30 Uhr präsentiert oder gleich von den Kulturschaffenden selbst vorgestellt. Um 22 Uhr wird, moderiert von Sandra Boner, die eigentliche Preisverleihung stattfinden.