Hilari
Die Fasnächtler stürmen die Dörfer der Region – die Bilder gibts hier!

Die fünfte Jahreszeit – sie wurde am Freitagabend mit schrägen Tönen, lustigen und oft auch bitterbösen Versen und bunten Kostümen eingeläutet. Wir waren in Deitingen, Luterbach, Selzach und Zuchwil mit dabei.

Drucken
Teilen
Die Hilari ist im ganzen Kanton zugange. Wir haben die schönsten Bilder für Sie!

Die Hilari ist im ganzen Kanton zugange. Wir haben die schönsten Bilder für Sie!

Hanspeter Bärtschi

Chäswil

«Mir hocke u rocke in Deitingen ume», gemeinsam vereint freut sich anscheinend der Bürger- sowie der Gemeinderat über die baldige Absetzung auf den Mond. Mit dem Harley kamen die «Cheeserocker» daher, um am Stammtisch des neu ernannten «Rockerlochs» ein Bierchen zu trinken. Viel würden sie sowieso nicht machen. Nachdem die wohl noch nicht Bier trinkenden «Chäslochbrätscher» nicht auf den Käse, sondern auf die Pauken schlugen, kamen die letztes Jahr gecasteten Narren mit einem «Cheese Shuttle» daher. Glücklich darüber, dass es ihnen gelang, den Bürger- und Gemeinderat zu vereinen, hatten sie wenig auszusetzen. Dafür gab es viele neue Pläne – die Dorfplatzkrise bewältigen, ein Skigebiet eröffnen und viel mehr – mit denen sie die Behörden wörtlich auf den Mond sandten. Zum Schluss gabs Punch aus der Gulaschkanone

Hilari 2017 in Deitingen, das nun als Chäswil weiterbesteht
20 Bilder
Das Fasnachts-OK

Hilari 2017 in Deitingen, das nun als Chäswil weiterbesteht

Thomas Ulrich

Luterbach

In der Turnhalle begrüsste Thomas Bärtschi, seit 16 Jahren Präsident der Strümpfli Zunft, die Besucher des Hilari. Seine Zunft feierte das 30-Jahr-Jubiläum. Nach der Gugge Luaare kam das Publikum in den Genuss von witzigen Liedern und Sprüchen von Walti Dux. Die Schnadehüdeler aus Niederwil durften am Jubiläum der Strümpfli Zunft natürlich nicht fehlen. Daraufhin sorgte Willy Tell mit seinen Schweizer Hits zum Mitsingen und Tanzen für eine tolle Stimmung. Kurz vor Mitternacht übergab Gemeindepräsident Michael Ochsenbein dem neuen Obernarr Remo Moser den Schlüssel. Zur Musik von DJ Nico dürfte noch weit in den Morgen hinein gefeiert worden sein.

Die Hilari ist im ganzen Kanton zugange. Wir haben die schönsten Bilder für Sie!
5 Bilder
Guggenmusik Luaare
Guggenmusik Luaare
Guggenmusik Luaare
Comedy-Sänger Walti Dux

Die Hilari ist im ganzen Kanton zugange. Wir haben die schönsten Bilder für Sie!

Hanspeter Bärtschi

Selzach

Silvia Spycher übertrug Fasnachtszunft-Präsident Philipp Häfliger am Freitagabend mittels Schlüsselübergabe nicht nur die Macht, nein, sie wurde hinter einer Garderobe gleich in einen schillernden Schlafanzug mit Schlafmütze gesteckt. Nachdem die Sujetwand enthüllt war (gezeigt wird ein Narr, der entsprechend dem Motto «do ligsch guet» im Brunnen döst), musste die Gemeindepräsidentin Quizfragen beantworten. Zur «Belohnung» durfte sie ein Lied mitschnarcheln und ein Cüpli trinken. Zahlreiche Zuschauer bewegten sich vor dem Pfarreizentrum zu den schrägen Tönen der Fürobeblooser, der Schnabuwetzer und der Nuggiguggi. Die Selzacher Fasnacht ist lanciert.

Hilari 2017 in Selzach
9 Bilder
Die Nuggi Guggi spielt
Nuggi Guggi
Fürobeblooser
Fürobeblooser
Hilari Selzach mit dem neuen Motto
Schnabuwetzer
Schnabuwetzer
Schnabuwetzer

Hilari 2017 in Selzach

Hanspeter Bärtschi

Zuchwil

Pünktlich um 18 Uhr wurde bim Dorfkreisel die Zuchler Laterne angezündet. Dann gabs eine Premiere: Zum ersten Mal begrüsste der Ober der Provinznarren Zuchu, Christoph Ischi, die Gäste im neuen Zunftlokal in der Villa Linde. Als neuer Manipuliernarr wurde Patric Käch vorgestellt. Urs Dietschi und Michael Hugi alias Kurvemichu unterhielten das Publikum perfekt. Auch im Martinshof wurde unter dem Motto «Mir touche ab» die Machtübernahme der Narren gefeiert. Noch ein Tipp: Am letzten Samstag vor der Fasnacht laden die Provinznarren zur Vernissage ihres Wagens der Bierkönige von Zuchu im alten Werkhof ein.

Hilari 2017 in Zuchwil
5 Bilder
Hilari 2017 in Zuchwil
Die Guggenmusik Sans Gene umkreist mit den anderen Fasnächtlern den Kreisel, während die Laterne eingeschaltet wird
Die Guggenmusik Sans Gene umkreist mit den anderen Fasnächtlern den Kreisel, während die Laterne eingeschaltet wird
Gemeindepräsident Martin Blaser stösst an

Hilari 2017 in Zuchwil

Hanspeter Bärtschi

Subingen

Gsesch düre» ist das Motto der Subiger Fasnacht. Im Pärkli beherzigte die Oeschzunft das Motto und nannte alle Schandtaten im Dorf beim Wort.

Kriegstetten

Der verdiente Ober Daniel Affolter wurde abgesetzt. Erstmals übernahm mit Claudia Hürlimann eine Frau das Steuer. Ihr zur Seite steht Simon Inäbnit.

Biberist

Schlimmes und Schräges berichtete Herbergsvater Markus Dick zusammen mit dem Ämmeschnägg am Hilari in der Biberena.