Wie gut kennen Sie das Wasseramt?
Die Auflösung des Sommewettbewerbs: Aha – das kenne ich doch eigentlich ganz genau!

Zwar wurden die Bilder, die zum Sommerwettbewerb Wasseramt gehören, online recht häufig angeklickt. Aber offenbar trauten sich nur wenige, am Wettbewerb mitzumachen und nur eine Teillösung einzuschicken.

Rahel Meier
Merken
Drucken
Teilen
Wo ist das?
46 Bilder
Das alte Kraftwerk an der Emme in Luterbach
Wo ist das?
Garderobenhäuschen auf dem ehemaligen Scintilla-Sportplatz an der Grenze zwischen Zuchwil und Luterbach
Wo ist das?
Brunnen an der Oekingenstrasse in Kriegstetten (direkt neben dem ehemaligen Kinderheim)
Wo ist das?
Überführung über die Neuquartierstrasse und die Emme in Biberist für Fussgänger, Velo und die BLS.
Wo ist das?
Katholische Kirche Deitingen: Zuoberst ein Hahn, statt eines Kreuzes.
Wo ist das?
Das Feuerwehrmagazin auf dem Steinhof, der zur Gemeinde Aeschi gehört.
Wo ist das?
Das Labyrinth vis-a-vis der Reformierten Kirche in Luterbach
Wo ist das?
Auflösung Sommerwettbewerb Wasseramt 2017
Wo ist das?
Die Unterführung beim Bahnhof Ost in Biberist
Wo ist das?
Oekingenstrasse in Kriegstetten, das ehemalige Areal der Papiermühle Albert Ziegler.
Wo ist das?
Statue und Brunnen an der Kreuzung von Hauptstrasse und Widligasse in Derendingen
Wo ist das?
Das Wappen der Gemeinde Gerlafingen im Pärkli (gegenüber Denner)
Wo ist das?
Das Buswartehäuschen im Zentrum von Recherswil.
Wo ist das?
Seit einigen Jahren nisten Störche auf dem Lichtmast beim Sportzentrum Zuchwil. Dieses Jahr gab es gar Jungstörche.
Wo ist das?
Denkmal für Heinrich Pestalozzi im Zentrum von Derendingen.
Wo ist das?
Der neu gestaltete Bahnhofplatz mit Brunnen in Subingen, leider zurzeit ohne Wasser.
Wo ist das?
Katholische Kirche in Aeschi, die eher unbekanntere Front mit der Sonnenuhr von der Luzernstrasse aus gesehen.
Wo ist das?
Die alten Mühlesteine im Pärkli in der Ecke Deitingenstrasse-Inkwilerstrasse in Subingen Sommerwettbewerb Wasseramt
Wo ist das?
Malerei am Restaurant Seerose in Bolken.
Wo ist das?
Links die damalige WC-Anlage des alten Bahnhofes in Etziken.
Wo ist das?
Das Gemeindehaus in Winistorf (Drei Höfe) mit dem Pflug. Die Pflugschar ist heute noch im Wappen der Gemeinde zu sehen.
Wo ist das?
Zöllnerhaus: An der Kriegstettenstrasse in Gerlafingen.
Wo ist das?
Die exotisch anmutenden Bäume neben der St. Michaels-Kapelle in Hüniken.

Wo ist das?

Rahel Meier

Elf Personen schickten schliesslich bis zum Einsendeschluss, gestern Donnerstagmittag, 12 Uhr, ihre Lösungen ein. Alle elf Wettbewerbsteilnehmer haben die 14 exakt richtigen Antworten gegeben. Stark!

Die Preise wurden gleich anschliessend in der Redaktion ausgelost. Gewonnen haben Silvan Bürki aus Bätterkinden (2 Tickets für die Burghofnacht) und Paula Bosshardt aus Kriegstetten (2 Zweitages-Pässe für das Open-air Etziken).

Wir gratulieren und wünschen viel Vergnügen an den beiden Anlässen, die seit Jahren, wie das Baden in der Emme, zum Wasserämter Sommer gehören.