Derendingen
Autokino erleben wie seinerzeit in «good old America»

Im TCS Zentrum in Derendingen findet heuer zum ersten Mal ein Drive-in-Movie-Anlass statt.

Rahel Meier / mgt
Drucken
Teilen
Auch in Derendingen kann man heuer Autokino erleben (Symbolbild).

Auch in Derendingen kann man heuer Autokino erleben (Symbolbild).

Boris Bürgisser

An sieben Abenden kann man sich auf einem 100 Quadratmeter grossen Full HD LED-Screen einen Film ansehen. Wie im amerikanischen Original in den 1950-er und 1960-er-Jahren gibt es auch Essen im amerikanischen Stil. Vom Hot Dog über den Burger bis hin zum Popcorn ist alles vertreten. Die süssen Gelüste können mit Waffeln oder Eis gestillt werden, und das Getränkeangebot lässt ebenfalls keine Wünsche offen.

Sieben komplett verschiedene Filme

Das kleine Filmfestival beginnt am Mittwoch, 28. Juli, mit «Green Book - eine besondere Freundschaft». Am 29. Juli steht «Gentleman» auf dem Programm, am 30. Juli «Tenet», am 31. Juli «Grease» und am 1. August «Bohemian Rhapsody». Am 7. August geht es dann weiter mit «Operation Portugal» und am 8. August wird mit «Night Life» der letzte Film gezeigt.

Die Filme beginnen jeweils um 21 Uhr, Einlass auf das Gelände ist ab 19 Uhr. Die Filmabende finden bei jeder Witterung statt. Alle die sich einen Film ansehen möchten werden gebeten, bei der Einfahrt den Anweisungen des Einweisungspersonales zu folgen. Der Ton des Filmes kann über das Autoradio und die Frequenz 87.6 MHz empfangen werden. Gleichzeitig wird darum gebeten Motor und Licht auszuschalten, hupen und das Betätigen der Lichthupe sind während der Vorführung untersagt.

Abfälle können bei der Ausfahrt entsorgt werden. Nach dem Film sollte man das Auto nicht mehr verlassen und warten, bis man an der Reihe ist um hinauszufahren.

Webseite: driveinmovies.ch/filme-tickets-derendingen-so

Aktuelle Nachrichten