31 Stimmberechtigte genehmigten die Rechnung diskussionslos. Sie schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 73'728 Franken ab. Netto wurden im vergangenen Jahr 629'646 Franken investiert. Die Spezialfinanzierungen schliessen alle mit einem Ertragsüberschuss ab.

Die Kosten für die Planung für das Gemeindehaus belaufen sich auf 70'319 Franken. Die Abrechnung wurde genehmigt. Ebenso die Kreditüberschreitung für die Unterflur-Wertstoffsammelstelle. Statt der bewilligten 100'000 Franken wurden 103'250 Franken verbaut. Die Überschreitung kam wegen des Sichtschutzes mit Überdachung für den Kleidercontainer zustande, der zusätzlich ausgeführt wurde. (rm)