Biberist
Der Post-Roboter fegt über die Strassen

In Biberist gab es einen farbenprächtigen, konfettireichen und mitreissenden Umzug mit 18 Nummern.

Agnes Portmann-Leupi
Merken
Drucken
Teilen
55 Bilder
Schnadehüdeler
Füuzzlüüs feiern Jubiläum
Aemmeratte Biberist
Ventil-Blöterler
Ventil-Blöterler
Ventil-Blöterler
Impressionen vom Fasnachtsumzug Biberist27
Impressionen vom Fasnachtsumzug Biberist20
Die Oesch-Schränzer aus Subingen
Oesch-Schränzer aus Subingen
Oesch-Schränzer aus Subingen
Fasnachtsumzug 2017 in Biberist

Michel Lüthi

«Sixeso», der «Schnägg», Biberists fasnächtliches Wahrzeichen, hat seine Fühler wie immer prominent an vorderster Umzugsfront. Sein Lächeln bekundet Aufgeräumtheit, denn er kann sich in der bemerkenswerten Zuschauermenge, dem Beifall, dem Wetter und in der gehobenen Stimmung sonnen.

Leben in die Zuschauer bringen die zwei einheimischen und fünf auswärtigen Guggen sowie die Tambouren. Glamourös sind nicht nur die entfesselnden, schrägen Klänge und die fantasiereichen Kostüme, sondern auch ihre Namen: Die jugendlichen Note-Tschauper und die Ventil-Blöterler aus Biberist, Bätterkindens Schrottofoniker, Niederwils Schnadehüdeler, Oberdorfs Wüudbach Blosofoniker, Subingens Oeschschränzer sowie die Recherswiler Iguschränzer. «Früh übt sich», denken dabei etliche Gugge, werden sie doch vielfach bereits von ihrem Nachwuchs begleitet. 25 Kinder der Biberister Spielgruppe «Heubürzli» mit ihren Eltern bekunden in selbstgefertigten Kostümen, «Sixeso, mir heis gärn farbig». Aus Obergerlafingen erfreuen menschliche Legomännchen die Zuschauer.

Pokemon Go im Dorf

Gemütlich haben es die haarigen «Ämmeratte». Sie geniessen in der Wagen-Lounge die Züge aus der orientalischen Wasserpfeife und meinen: «Wie Pilze schiesse si us em Bode, den Shisha rouche isch jetz Mode.» Vom Wagen «Chli aber oho» tönt es lautstark «I like to move it» und die Gruppe verkündet: «Pokemon Go, das isch dr Hit, drum macht jetz Biberist mit.» Die seit 30 Jahren bestehende «Chnorz & Morgs GmbH» verlinken ihren Computer mit der Post und lassen den ComPost-Roboter über die Strassen fegen. Die «Schnitzu-Gruftis» bekunden: «Bigoscht fasch wie bir Post – Prost.» Ihr «Umzugswyoutomaticverteilroboter» verwöhnt die Zuschauer mit Weisswein. 10 Jahre feiern die «Füuzulüüs» mit einer mehrstöckigen Geburtstagstorte. An ein gesichertes Alter denken die «Schacherueche». Sie sammeln mit dem Besen Nötchen fürs schwarze AHV-Loch.