Bucheggberg/Wasseramt

Der neue Kommandant ist bereits wieder weg

Dominik Meyer

Dominik Meyer

Der Vorstand des VBZAS (Zweckverband Bevölkerungs- und Zivilschutz Aare Süd) hat das Arbeitsverhältnis mit Dominik Meyer, dem Bat Kdt RZSO Aare Süd, während der Probezeit aufgelöst. Auf Wunsch von Meyer war dessen Probezeit vorher über die sonst üblichen drei Monate hinaus, verlängert worden.

Die Kündigung erfolgte «aufgrund unterschiedlicher Auffassungen bezüglich Strategie und Organisation», wie Martin Rüfenacht (Präsident VBZAS) auf Anfrage erklärt. Der Entscheid zur Kündigung sei im Vorstand der VBZAS einstimmig erfolgt.

Dominik Meyer wird bis Ende Mai eine reibungslose Übergabe an seinen Stellvertreter Urs Schüpbach sicherstellen. Die Stelle wird umgehend wieder ausgeschrieben. Der abtretende Kommandant ist altershalber nicht mehr dienstpflichtig und scheidet per 31. Mai aus dem Zivilschutz aus.

In einer offiziellen Mitteilung dankt der Vorstand Dominik Meyer für seinen langjährigen engagierten Einsatz im Zivilschutzdienst und wünscht ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute. Meyer war vorher langjähriger Kommandant der regionalen Zivilschutz-Organisation Wasseramt-Ost und mit den Aufgaben des Zivil- und Bevölkerungsschutzes bestens vertraut. Er hatte seinen Posten in einem Teilzeitpensum inne. (rm/mgt)

Meistgesehen

Artboard 1