Selzach
Der Gemeinderat setzt einen Corona-Sonderstab ein

Der Sonderstab soll das Gemeindepräsidium beraten bei Massnahmen, die dringliche Vollzugshandlungen übergeordneter Instanzen darstellen und keinen zeitlichen Aufschub dulden.

Drucken
Teilen
Videokonferenzen sind längst Routine – auch der Gemeinderat Selzach führt seine Sitzungen so durch. (Symbolbild)

Videokonferenzen sind längst Routine – auch der Gemeinderat Selzach führt seine Sitzungen so durch. (Symbolbild)

Weiter soll der Sonderstab wöchentliche Berichte zur Lagebeurteilung per Mail an alle Gemeinderatsmitglieder versenden und den Informationsaustausch gewährleisten. Die Mitglieder des Sonderstabs sind die Gemeindepräsidentin Silvia Spycher, der Vizegemeindepräsident Thomas Studer, das amtsälteste Gemeinderatsmitglied sowie beratend und ausführend die Chefangestellten.

An der in einer Videokonferenz durchgeführten Gemeinderatssitzung wurde zudem Gemeinderat Peter Bichsel in den Sonderstab gewählt. Nachträglich genehmigte der Gemeinderat zudem die Sperrung des Spielplatzes und des Fussballplatzes. (uby)

Aktuelle Nachrichten