Im zwölften Vereinsjahr übergibt der bisherige Präsident Moritz Messer sein Amt an seinen Nachfolger Daniel Grabherr, und der scheidende Kassier Tino Ettorre übergibt die Kassabücher an Martin Hauser.

Gebührend wurde der Abschied der beiden Austretenden zelebriert und die beiden Neuen dementsprechend begeistert begrüsst. Ganz neu sind die beiden indes nicht. Daniel Grabherr sitzt schon seit Längerem als Beisitzer und Herausgeber der Bellacher Agenda im Vorstand. Auch Martin Hauser ist jeweils an den Vereinsanlässen ein oft und gern gesehener Gast.

Gewerbeausstellung in Planung

Als positive Überraschung wurde die Ankündigung von Corina Jäggi aufgenommen. Die Leiterin der neu ins Leben gerufenen Projektgruppe vermeldete, dass ein inoffizielles Organisationskomitee zur Durchführung einer Bellacher Gewerbeausstellung, kurz BEGA, besteht. Die Versammlung legitimierte das Organisationskomitee sogleich einstimmig zur offiziellen Übernahme dieser anspruchsvollen Aufgabe.

Die Präsidentin des Kantonalen Gewerbeverbandes, Marianne Meister, war als Gast vor Ort. Sie erläuterte die Wichtigkeit der Schweizer KMU und lobte den guten Esprit, den die Bellacher «Gewerbler» untereinander haben.

Vize-Präsident Fritz Lehmann betonte das vielseitige Engagement der Gewerbetreibenden. Man sei bemüht, wo immer möglich das lokale Gewerbe zu unterstützen. (mmb)