Biberist
Das südliche Ambiente bleibt im «Giovanni’s» erhalten

Claudio Lisibach und Chantal Bieri sind die neuen Pächter des «Giovanni's». Mit ihnen geht es im Biberister Restaurant mit Italien-Flair nahtlos weiter.

Agnes Portmann-Leupi
Drucken
Teilen
Chantal Bieri und Claudio Lisibach führen das «Giovanni’s» in Biberist nahtlos weiter.

Chantal Bieri und Claudio Lisibach führen das «Giovanni’s» in Biberist nahtlos weiter.

Agnes Portmann-Leupi

Das Gerücht, dass das im letzten September eröffnete Restaurant «Giovanni’s» an der Alten Gerlafingenstrasse 7 Ende Juni schliesst, hat sich zerschlagen. Eine Änderung, sprich Erleichterung für die Besitzer Nathalie und Sandro Ravasio-Felice sowie Marcel Hubacher gibt es mit neuen Pächtern dennoch. «Wir haben die Arbeit unterschätzt», sagt Sandro Ravasio.

Sie haben nämlich die zwei Frauen, die bisher den Betrieb im Anstellungsverhältnis leiteten, wenn immer nötig unterstützt. Das Engagement der Besitzer überstieg neben ihren Haupttätigkeiten ihre Kapazitäten.

Wieder über den Mittag offen

Für die Besitzer war es wichtig, dass die Pächter das in italienischem Flair eingerichtete Restaurant in ihrem Sinne weiterführen. Sandro Ravasio zeigt sich erleichtert, mit Claudio Lisibach und Chantal Bieri entsprechende Pächter gefunden zu haben, die den Betrieb nahtlos weiterführen.

Das Restaurant ist täglich geöffnet, die Zeiten werden eventuell nach ersten Erfahrungen angepasst. Leicht erweitert haben die Pächter die italienische Speisekarte. So stehen etwa auch «Piccata», «Saltimbocca» und «Stroganoff» auf der Karte. «Zusätzlich bereichert eine Sommerkarte mit leichten Gerichten das Angebot», sagt Claudio Lisibach.

Der Biberister wird als gelernter Koch mit Wirtepatent und langjährigen Gastronomie-Erfahrungen die Gäste kulinarisch verwöhnen. Täglich empfiehlt er zudem ein Mittagsmenü. Chantal Bieri bedient die Restaurantbesucher in der Gaststube, unterteilt in gemütliche Ecken und Nischen, sowie an der langgezogenen Bar.

Auch sie wohnt in Biberist und ist seit Jahren in der Gastronomie tätig. In den Sommermonaten dürfte der gekieste Garten mit den Holztischen gefragt sein. Er ist umrahmt mit Holzwänden, an denen bereits zaghaft die neu gepflanzten Reben hochklettern.

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8.30 bis 23.30 Uhr. Sa 17 bis 23.30 Uhr. So 10 bis 15 Uhr.