Schloss Waldegg
Cantus Firmus Consort spielt verspielten Barock aus England

Am 7. August feiert Henry Purcells «Fairy Queen» auf Schloss Waldegg Premiere. Nach Grétrys «Le Huron» 2013 führt Andreas Reize wiederum in die Welt der Barock-Opern mit seinem Cantus Firmus Consort. Diesmal wird es englisch.

Fränzi Zwahlen-Saner
Merken
Drucken
Teilen
Das Cantus Firmus Consort mit Sängern und Schauspielern ist dieses mit Jahr Purcells «Fairy Queen» zu erleben.

Das Cantus Firmus Consort mit Sängern und Schauspielern ist dieses mit Jahr Purcells «Fairy Queen» zu erleben.

zvg

Fairy Queen» von Henry Purcell ist eine der bedeutendsten englischen Barockopern überhaupt. Die Feen- und Geisterwelt aus Shakespeares «Sommernachtstraum» wird in wenigen Wochen vor die Kulisse von Schloss Waldegg gezaubert. Es soll ein richtiges barockes Spektakel werden, sagen die Verantwortlichen der Sommeroper auf Schloss Waldegg, die alle zwei Jahre hier ein barockes Stück aufführen.

Schauspielerinnen und Schauspieler, Sängerinnen und Sänger, eine Tänzerin und ein Tänzer sowie ein Chor stehen diesmal auf der Bühne. Andreas Reize leitet das Cantus Firmus Consort auf historischen Instrumenten. Georg Rootering zeichnet, wie stets, für die Regie verantwortlich.

«Fairy Queen» wurde 1692 im Queens Theatre in Dorset-Garden uraufgeführt. Dabei wurde der «Sommernachtstraum» von William Shakespeare aus den Jahren 1595/96 (gedruckt 1600) dem zeitgenössischen Geschmack angepasst, gekürzt und um musikalische Szenen ergänzt. Es geht – wie bei Shakespeare – um die Erfahrungen der Liebe der Feenkönigin Titania. Die gegensätzlichen Kräfte Harmonie und Chaos erkennen ihre königliche Gegenwart an.

Die SopranistinnenGunta Smirnova, Mirjam Berli und Anna Gössi, der Countertenor Jan Börner, der Tenor Michael Feyfar und die Bässe Jonathan Sells und Marc-Olivier Oetterli singen in ihren Partien die Feen, Geister und Zauberer. Sarah Kattih, Sabina Reich, Ana Costano Almendral, Helen Hagmüller, Ralf Beckorf, Rainer Appel, Benjamin Mathis, Jonathan Sollberger und Nourdin Khamsi bilden das Schauspielerensemble.

Sie verkörpern Adelige, Liebhaber, Handwerker, die Feenkönigin Titania, den Feenkönig Oberon und den Hofnarren Puck. In fünf Aufführungen unter freiem Himmel zwischen dem 7. und dem 15. August kann auf Schloss Waldegg in die zauberhafte Atmosphäre der barocken Welt eingetaucht werden.

Aufführungen: 7., 8., 14. und 15. August, jeweils 19 Uhr, am Sonntag, 9. August, 17 Uhr. Vorverkauf: www.operwaldegg.ch, bei Ticketino Tel 0900 441 441 oder in der Filiale der Raiffeisenbank Solothurn. Schlechtwetterauskunft am jeweiligen Spieltag ab 16 Uhr per Tel. 1600, Infobox Nr. 81314 oder SMS SOMMERNACHT an 1600 und auf der Homepage.